Ostschule Jena, Schulsanierung und Erweiterung Aula · Jena

Kristina Voigt Freie Architektin, Oettern

Die Sanierung des Schulgebäudes von 1910 erfolgte unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten. Der 1964 in einfachster Bauweise errichtete Speisesaalanbau wurde durch Ergänzung eines Bühnenhauses zu einer modernen Aula und Mensa umgebaut. Der Speisesaal und das neue Bühnenhaus wurden durch eine ruhige Putzfassade zu einem Bauobjekt zusammengefasst, dessen ausdrucksstarke Form durch die Bewegung in der Dachkante entsteht.
Der Verbindungsbau zwischen Hauptgebäude und Aula wurde durch Schaffung eines separaten Abendeingangs zu einem repräsentativen Foyer umgestaltet.

Adresse
Karl-Liebknecht-Straße 87
07749 Jena

Planungsbüro
Kristina Voigt Freie Architektin, Oettern

Bauherr
gewerblich

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 12.11.2011. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Kristina Voigt Freie Architektin, Oettern auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: