Anpassung Gebäude 003 Betreuungsgebäude, Karl-Günther-Kaserne Sondershausen

bv partnerschaft Architektur- und Ingenieurbüro Iris Karstädt Friedhelm Verges, Sondershausen

Das Gebäude 003 in der Karl-Günther Kaserne aus dem Jahr 1935 wurde zum Betreuungsgebäude umgebaut. Im Gebäude sind verschiedene Gast- und Freizeiträume sowie Büros der Seelsorger untergebracht. Dem Pächter stehen auf zwei Etagen moderne Küchen-, Kühl- und Lagerräume zur Verfügung. Mit der Anpassung zum Betreuungsgebäude wurden komplizierte räumliche Zuordnungen überwunden. Mittels umfassender Umbauarbeiten wurde das Gebäude neu strukturiert und ist nun zeitgemäß nutzbar. Wesentlich waren die Neugestaltung des Eingangs und der Einbau eines neuen Treppenhauses. Die Fenster wurden vergrößert und es wurden moderne, helle und großzügige Räume geschaffen. Mit kräftigem Rot wurden im Innenraum farbige Akzente gesetzt, die mit grau und beige kontrastieren. Eine deutliche Aufwertung der Nutzung stellt die Terrasse im Außenbereich dar. Die zurückhaltende Fassade fügt sich harmonisch in die Kasernenanlage ein. Die Möbel konnten für diese Baumaßnahme individuell geplant werden.

Adresse
Kurt-Hafermalz-Straße 5
99706 Sondershausen

Planungsbüro
bv partnerschaft Architektur- und Ingenieurbüro Iris Karstädt Friedhelm Verges, Sondershausen

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
September 2012

Nutzfläche
2580 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (10)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 22.04.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro bv partnerschaft Architektur- und Ingenieurbüro Iris Karstädt Friedhelm Verges, Sondershausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: