H A U S  S C H Ä R F
Inmitten eines wilden Durcheinanders aus Blockhütte, Reithalle und Alpenschick steht das Einfamilienhaus und antwortet mit einer klaren, modernen Formensprache. Es streckt sich
entlang der seitlichen Grundstücksgrenze in die Länge und zeigt der Straße nur eine schmale Front.
Die Längsachse ist Rückgrat des modernen Raumgefüges, welches eng und weit, niedrig und hoch, offen und geschlossen sowie Aktions- und Ruhezonen kombiniert. Sie verbindet in
Form einer Galerie die „2 Türme“, ist Sichtachse vom Eingang bis zur Zorgeaue und wird zum vielseitig nutzbaren Raumhybrid: Garderobe, Bibliothek, Arbeitsinsel, Spielzone.
Eltern- und Kinderturm sind dagegen Rückzugsräume, die über getrennte Treppen erreichbar sind. Der Elternturm steht im Dialog zu einem doppelgeschossigen Luftraum, der großzügig verglast ist und doch kaum Einblicke ermöglicht.
Die Küche und der große Tisch sind als Fixpunkt des Familienlebens zentral und ganz offen angeordnet. Eine Glasfassade mit Schiebetür schafft den direkten Kontakt zum Garten mit seinem wunderbarem alten Baumbestand. Der Wohnbereich schiebt sich erst geschützt unters Elternzimmer und wird dann zweigeschossig.

Adresse
Waldstraße 13b
99755 Ellrich

Planungsbüro
ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen

Bauherr
privat

Fertigstellung
Oktober 2012

Nutzfläche
275 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (11)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 05.06.2015. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: