Neubau Kindertagesstätte "Mittelhäuser Spatzen" · Erfurt

VITAMINOFFICE ARCHITEKTEN Bastam Enenkel Partnerschaft, Erfurt

Die Kindertagesstätte "Mittelhäuser Spatzen" ist ein Ersatzneubau für eine bestehende Kindertagesstätte im Ortskern von Mittelhausen. Die vorhandene Kita entsprach nicht mehr den Bedingungen für eine solche Einrichtung und ließ sich in einem wirtschaftlichen Rahmen auch nicht mehr sanieren. 

Der Neubau bietet nun Platz für max. 65 Kinder, davon 12 für Kinder unter 3 Jahren. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche wird die Kindertagesstätte mit zum zentralen Ort von Mittelhausen.

Der Baukörper ist ein 1-geschossiger Flachbau, welcher sich durch seine Gestaltung in die Kleinteiligkeit der Ortslage einpaßt. Er gliedert sich in 3 höhenmäßig gestaffelte Bauteile. Im höchsten befinden sich die zentrale Piazza und der Bewegungsraum, in den mittelhohen Bereichen finden sich die Gruppenräume und im niedrigste Bereich befinden sich die Nebenräume, Küche und sanitäre Anlagen.

Die Piazza mit ihren großen Oberlichtern ist der Mittelpunkt der neuen Kita. Hier ist Raum zum gemeinsamen Essen, Spielen und für gruppenübergreifende Beschäftigung. Die Gruppenräume orientieren sich alle nach Süden zum Garten. Ein großes Schaufenster zur Straße, verschiedene Eck- und Erkerfenster bieten einen Bezug zum Ort und dienen den Kindern zur Orientierung.

Adresse
Friedrich-Neumeyer-Straße 1
99195 Erfurt OT Mittelhausen

Planungsbüro
VITAMINOFFICE ARCHITEKTEN Bastam Enenkel Partnerschaft, Erfurt

Bauherr
AWO AJS gGmbH

Fertigstellung
November 2013

Nutzfläche
735 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (21)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.04.2015. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro VITAMINOFFICE ARCHITEKTEN Bastam Enenkel Partnerschaft, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: