BDA-Preis Thüringen „eins zu eins“ 2018 entschieden

Jury vergab drei Preise und sprach vier Anerkennungen aus

Veröffentlicht am: 29.06.2018
von: Björn Radermacher

Rubrik(en): Verfahren/Auszeichnungen/Preise - Ergebnisse | News

Die Preisträger des zum dritten Mal nach 2011 und 2015 durch den BDA Thüringen ausgelobten Architekturpreises „eins zu eins“ stehen fest. Die fünfköpfige Jury hatte insgesamt 28 Bauwerke zu beurteilen, die seit 2015 in Thüringen entstanden sind. Sie vergab drei Preise und sprach vier Anerkennungen aus.

Die feierliche Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand im Beisein von Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, am 28. Juni 2018 im Erfurter Angermuseum statt.

Preise:

  • Eckermannhöfe Weimar
    motorplan Architekten BDA, Mannheim/Weimar
    Bauherr: Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Weimar e.G.
  • **Radhaus - Fahrradstation Erfurt
    Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar
    Bauherr: Landeshauptstadt Erfurt
  • Elobau Maschinenbau Probstzella
    F64 Architekten und Stadtplaner, Kempten
    Bauherr: grimelo GmbH & Co. KG, Leutkirch

Anerkennungen:

  • Frischelager III Milchkontor Erfurt
    Pape Architekten, Herford
    Bauherr: DMK Deutsches Milchkontor GmbH, Zeven
  • Kommunikation- und Informationszentrum KIZ der Uni Erfurt
    Nickl & Partner Architekten AG, München
  • Informationszentrum „Arche Rhön“ in Kaltenwestheim
    BURUCKERBARNIKOL Architekten BDA, Erfurt/Dresden
    Bauherr: Gemeinde Kaltenwestheim in der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön
  • Turmhaus am Wenigemarkt Erfurt
    herrschmidt architektur BDA, Erfurt
    ADOBE Architekten + Ingenieure GmbH, Erfurt
    Bauherr: Wetzel, Wetzel, Wetzel GbR

Der Jury gehörten an:

  • Prof. Claus Anderhalten, Architekt BDA, Berlin
    (Prof. f. Entwerfen im Bestand, Uni Kassel)
  • Nicolette Baumeister, Architektin, München
    (Architekturkommunikation)
  • Prof. Olaf Langlotz, Architekt, Weimar
    (Abteilungsleiter Bauwesen im TMIL, Hon.-Prof. BUW)
  • Prof. Annette Menting, Architekturhistorikerin/ -kritikerin, Leipzig
    (Prof. f. Baugeschichte u. Baukultur HTWK Leipzig)
  • Christian Schmitz, Architekt BDA, Münster
    (Präsidiumsmitglied BDA-Bund)

Die Auszeichnung des BDA Thüringen soll dazu beitragen, das öffentliche Bewusstsein für die qualitätvolle Gestaltung der Umwelt zu schärfen und Maßstäbe in der Architekturentwicklung unter Berücksichtigung sozialer, kultureller und ökologischer Einflussfaktoren zu setzen. Anhand realisierter Projekte waren „eins zu eins“ Aspekte baulicher Qualitäten, wie zum Beispiel intelligente Erfüllung der Funktionen, Art und Weise der Einbindung langlebiger Architektur in den historisch gewachsenen Bestand sowie architektonisch ausgearbeitete Details, für unsere Architekturwahrnehmung herauszustellen.

Weitere Informationen:
www.bda-thueringen.de

Kommentare

Es liegen keine Kommentare vor.







Architektenkammer Thüringen
Bahnhofstraße 39 | 99084 Erfurt | Telefon: +49 (0)361–210 500 | Fax: +49 (0)361–210 50 50
E-Mail: info@architekten-thueringen.de | WWW: www.architekten-thueringen.de

Adresse der Seite: www.architekten-thueringen.de/aktuell/
Seite gedruckt am 22.07.2018 02:34

Logo Stiftung Baukultur
Logo Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg
Logo Bundesarchitektenkammer