Einfamilienhaus in Stadtilm I Holzrahmenbau I Passivhausstandard · Stadtilm

ADOBE Architekten + Ingenieure GmbH, Erfurt

Bauzeit: 2001-2003
Fertigstellung: Oktober 2003
Wohnfläche: 130 m²
Grundstücksfläche: 9000 m²
Heizenergiebedarf : 12 kWh/m²a (156 l/a Heizöle)
Primärenergiebedarf: 94 kWh/m²a;
Nachweis: Passivhausinstitut Dr. Feist Darmstadt

Das Baugrundstück befindet sich in der Nähe von Stadtilm inmitten von bewirtschafteten Wiesen- und Waldflächen. Gerade die herausragende Lage fordert einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem vorhandenen Landschaftsbild.

Drei eingeschossige Baukörper bilden die Formation eines in dieser Region typischen Dreiseitenhofes.
Die Fassaden der Gebäude sind differenziert und gehen in ihrer Materialität auf die unmittelbare Umgebung ein.
Der Wohnbereich ist holzverschalt bzw. mit Naturstein verkleidet, das Wirtschaftsgebäude ist ebenfalls holzverschalt.

Unter Anderem die abgeschiedene Lage führte schon frühzeitig zu Überlegungen, das Gebäude energie- und medienautark zu betreiben.
Bei der Planung standen umweltverträgliche energieoptimierte Konzepte im Vordergrund.
Der einfachste Weg Energie zu sparen ist, die Wärmeverluste so gering wie möglich zu halten. Dafür wurde das Gebäude im Passivhausstandard des Passivhausinstitutes in Darmstadt erstellt. Die Versorgung mit Frischluft wird über eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und vorgeschaltetem Erdwärmetauscher sichergestellt. Eine thermische Solaranlage und ein Holzvergaserkessel mit Pelletoption speisen einen Schichtenspeicher, der warmes Wasser bereitet und im Winter zur Nacherwärmung der Lüftung herangezogen wird.
Am Waldrand erzeugt eine Photovoltaikanlage mehr Strom als verbraucht wird.
Zur Wasserversorgung wird das gesammelte Regenwasser durch eine Filteranlage aufbereitet.
Die Abwassermenge wird durch den Einsatz einer Komposttoillette auf ein Minimum reduziert. Das Grauwasser wird durch eine Pflanzenkläranlage gereinigt und verdunstet anschließend in einem Schönungsteich.

Bei der Wahl der Baukonstruktion und der Auswahl der Materialien wurde ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz von natürlichen und nachwachsenden Baustoffen gelegt.
Holz bzw. Holzwerkstoffe wurden als tragende Bauteile in Wänden, Fußböden und Decken eingesetzt. Im Wohnbereich kam Vollholz als Dielung, für Verkleidungen und als Einbaumöbel zum Einsatz. Die Fassadenschalung und die Dachscheibe bestehen ebenfalls aus Holz.

Die Außenanlagen wurden so gestaltet, dass landschaftstypische Elemente wiederkehren. Steinlesehecken aus heimischen Gehölzen und eine Kalkstein -Trockenmauer markieren die Grenze. Streuobstwiese, Blumenwiese und Kräutergarten bereichern den Hof und Garten.

Adresse
Auf dem Buchenberg 5
99326 Stadtilm

Planungsbüro
ADOBE Architekten + Ingenieure GmbH, Erfurt

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2003

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (13)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.08.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ADOBE Architekten + Ingenieure GmbH, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: