Tag der Architektur zählte fast 7000 Besucher

Besucherzahlen zum Tag der Architektur 2018

Veröffentlicht am: 25.06.2018
von: Björn Radermacher

Rubrik(en): Tag der Architektur | Pressemitteilungen | News

Fast 7000 Interessierte nutzten am vergangenen Wochenende (23. und 24. Juni) in Thüringen den „Tag der Architektur“, um neue und modernisierte, private und öffentliche Gebäude, Innenräume sowie Freianlagen in 28 Städten und Gemeinden zu erkunden. Landesweit waren 63 zeitgemäße Bauwerke geöffnet. Vor Ort standen Bauherren und Architekten bereit, um Fragen zu beantworten und über Ideen und Konzepte, Planungsabläufe und qualitative Standards zu informieren. Die vielen Besucherinnen und Besucher verdeutlichen das hohe Interesse an der gebauten Umwelt.

Das größte Publikumsinteresse war erneut in der Landeshauptstadt Erfurt zu verzeichnen: Mehr als 2400 Besucher machten sich zu den elf geöffneten Objekten auf den Weg. Einen regelrechten Ansturm erlebte das Objekt „Wohnen in der Kartäuserkirche“ des Architekten Martin Kohl mit circa 900 Interessierten. Ebenfalls sehr stark frequentiert wurde die Erlebniswelt „360 Grad Thüringen digital entdecken“ am Willy-Brandt-Platz mit rund 800 Gästen (Architekturbüro Reimann und TRIAD Berlin). Den Umbau und die Erweiterung der historischen „Großen Alte Waage“ und des „Hauses zur Sichel“ wollten rund 300 Besucher sehen (Architekturbüro H. Günther).

Zu den acht Projekten in Weimar kamen insgesamt rund 550 Interessierte. Am meisten nachgefragt wurde hier der Kindergarten „Holzwürmchen“ von raum 33 architekten mit knapp 200 Besuchern.

Für hohes Interesse entlang der Städtekette sorgten auch die geöffneten Objekte in Jena und Seitenroda. Wahre Publikumsmagnete waren das Einzeldenkmal „Normannenhaus“ in Jena (Architekturbüro Jutta Kehr, plandrei Landschaftsarchitektur) mit rund 600 Architekturinteressierten sowie das umgebaute Institut für Altertumswissenschaften der Universität Jena von Smits + Tandler mit 400 Besuchern. Insgesamt wurden in der Lichtstadt 1400 Interessierte gezählt. Die Porzellankirche auf der Leuchtenburg (nau 2, Zürich) verzeichnete zusätzlich 625 Gäste.

In den 14 Bauwerken in Nordthüringen wurden rund 700 Besucher gezählt. Das Objekt „Barrierefreies Wohnen in der Oberstadt“ in Nordhausen der arko bauplanung gmbH wollten dabei knapp hundert Interessierte sehen; der Skywalk auf dem Sonnenstein bei Holungen zog genau 123 Interessierte an (Architekturbüro Stadermann).

In der Planungsregion Südwestthüringen registrierten die Veranstalter im Salzwasserpoolhaus des Berghotels in Oberhof mit 115 Gästen die meisten Besucher (Architekturbüro Gisbert Bachrodt).

Weitere Informationen zum Tag der Architektur unter: www.architekten-thueringen.de/tda/

Bilderschau (10 Bilder)

Kita 38 in Erfurt (Hardt · Goedecke, egger architekten, PSL Landschaftsarchitekten) | Foto: Thomas Müller, Weimar
„Große Alte Waage“ und „Haus zur Sichel“ in Erfurt (Architekturbüro H. Günther) | Foto: Thomas Müller, Weimar
„Wohnen in der Kartäuserkirche“ in Erfurt (Architekturbüro Kohl) | Foto: Thomas Müller, Weimar
„Wohnen in der Kartäuserkirche“ in Erfurt (Architekturbüro Kohl) | Foto: Thomas Müller, Weimar
Kita „Holzwürmchen“ in Weimar (raum 33 architekten) | Foto: Thomas Müller, Weimar
Kita „Holzwürmchen“ in Weimar (raum 33 architekten) | Foto: Thomas Müller, Weimar
Dreifeldsporthalle in Weimar-West (Hartmann + Helm, Junk & Reich) | Foto: Thomas Müller, Weimar
Kita in Isseroda (igb AG) | Foto: Thomas Müller, Weimar

Dipl.-Kulturwiss. (Medien) Björn Radermacher

Telefon: (0361) 210 5020
E-Mail: radermacher@architekten-thueringen.de

Kommentare

Es liegen keine Kommentare vor.







Architektenkammer Thüringen
Bahnhofstraße 39 | 99084 Erfurt | Telefon: +49 (0)361–210 500 | Fax: +49 (0)361–210 50 50
E-Mail: info@architekten-thueringen.de | WWW: www.architekten-thueringen.de

Adresse der Seite: www.architekten-thueringen.de/aktuell/
Seite gedruckt am 22.07.2018 02:56

Logo Stiftung Baukultur
Logo Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg
Logo Bundesarchitektenkammer